Sonntag, 31. August 2008

Twinstar 2 - neue FPV Cam

Auf der Suche nach einem besseren Weg, meine FPV-Flüge aufzunehmen, bin ich auf die Jay-Tech DVH24 gestoßen. Diese gab's aktuell als Angebot z.B. bei Schlecker.com um nur 89,90€ (Aufnahme in H264 Codec mit 1280x720 auf SD-Karte (1GB war dabei))
Gewicht samt Akku: 133g!

Das 2,5" Display genügt den Ansprüchen und wird beim Fliegen sowieso abgedreht (wenn man ein Kabel anschließt, und anschließend TV bestätigt, wird das Display deaktiviert).

Kopfhörer-Kabel für Video-Link


Hier sieht man den Klicken-Stecker (da hab ich ein Kabel umgebaut, damit das Videosignal an den Transmitter gelangt).

Tipp: Man kann hier ein normales "Kopfhörer" Kabel mißbrauchen. Einfach die Kabel abisolieren, das "mittlere" Kabel an das gelbe Kabel des Transmitters anschließen, das "äußere" Kabel gehört auf das schwarze Kabel (GRND).
Bei einem Stereo-Kopfhörer Kabel sind natürlich 2 Kabel mit je 2 Drähten drin - welches davon von der Cam Video bekommt muß man ausprobieren (bei mir war das rote Kabel das richtige).



Zu guter Letzt mußte ich noch den Regler aus dem Flugzeug raus verbannen, damit er besser gekühlt wird (er ist mir schon ein paarmal so heiß geworden, dass ich ohne Motor notlanden musste!). So ist er jetzt perfekt gekühlt und macht keine Probleme.

16.9.08 - Update:
Achtung! Der original MPX-Regler hat es nicht gerne, von einem 3 Zelligen Lipo mit 12v versorgt zu werden. Letzten Endes ist er mir abgebrannt - böser Crash - (siehe anderer Post). Stattdessen hab ich jetzt einen Jeti 30A Relger im Einsatz - ich hoffe der funktioniert jetzt besser.

Die Pointe:
Mit diesem Setup, kann ich jetzt gleich direkt im Flieger das Video in 720P aufnehmen (ohne Funk-Störungen) und brauch bei der "Bodenstation" nicht mehr umständlich das Laptop aufbauen. Zusätzlich seh' ich über den Rec. Timer der Cam ziemlich genau wie lange ich schon fliege.
OK, über die Optik und eine professionellere Halterung (anstelle der Gummiringe) sollte ich mir vielleicht noch Gedanken machen :-)

Montag, 25. August 2008

Heli Rundflug - Mollram - Ternitz - Neunkirchen

Gestern, Sonntag den 24.8.08 hatte ich das erste Mal das Vergnügen in einem richtigen Heli zu sitzen. Ich durfte ihn zwar nicht selbst steuern, aber dennoch war das Erlebnis recht eindrucksvoll. Vor allem, wenn man die Städte und Landschaften unter einem kennt, ist diese neue Perspektive fantastisch.
Der Flug war zwar wegen des Windes etwas unruhig aber trotzdem ein einmaliges Erlebnis.


Heli-Flight Mollram / Ternitz / Neunkirchen from Mario Schimanko on Vimeo.

Und hier noch ein Actionfoto vom Start:
Von RCSchim

Samstag, 23. August 2008

Probleme mit dem Fahrgestell



Das ist mal wirklich eine Reparatur "on the fly".

Sonntag, 17. August 2008

Indoor Heli

Dieser kleine IR gesteuerte indoor-heli ist mein neuester Zuwachs im "Hangar". Damit kann man auch bei sehr schlechtem Wetter fliegen (natürlich dann nur drinnen :-) Am meisten hat mich die IR-Fernbedienung überrascht - da war ich bis jetzt sehr skeptisch - aber die Dinger funktionieren wirklich! So gut wie eine herkömmliche Funkbasierte.

An die eigentümliche Steuerung muss man sich zwar erst gewöhnen - aber nach ein paar Flügen kommt sehr schnell Flugspass auf! Die bisher unzähligen Crashes hat er bis jetzt recht tapfer weggesteckt.


Silverlit TandemZ-1 from Mario Schimanko on Vimeo.