Dienstag, 25. Januar 2011

MaxiSwift FPV Stuppach Morning

Nach den ersten FPV Flügen (bei mittlerem Wind) war dies ein toller, windstiller Morgen. Der alte Schornstein ist ein so markanter Punkt, dass er zum Erkunden per FPV einlädt. Der erhöhte Standpunkt hier auf diesem Feld macht die Gegend optimal dafür.
Ton aufdrehen - ich hab mich bemüht, dass er zum Video passt!

TURN ON SOUND - I put some effort into makeing it fit to the vid!
After the first FPV flights (at medium winds) I had this wonderful, calm morning. The old chimney is a striking point in this scenery so it's inviting me for some FPV investigation. The higher field makes this very convenient.

Sonntag, 23. Januar 2011

FPV - Range of 35MHz radio

If you start asking about range you get pushed to 2,4GHz very quickly! FPV Video however uses this band already - at least in my case - so these two things don't work well together (Video and Radio on the same band get's you interference and probably lower range also).
 So when I bought a new radio last year - I chose the Futaba TC10 (or FF10 here in Europe) with the 35MHz option installed (switchable to 2,4GHz later). With 35MHz I trust them Futaba PCM receivers most (RDP149). You get 150m in the Range test - this can be multiplied by 10 to around 1,5km - which is also what the vendor says. If you extend the antenna cable to 2,06m you'll barely notice any difference. Maybe more stable signal far out, but not much more range. If you then go to 4,13m this is where the range gets really good! TIPP: I used one of the eight small cables inside an standard network cable! Today I got 800m and more range (with leaving the TX Antenna fully retracted!).

 Test setup:
  • Radio mounted on a tree branch about 2m over ground, vertically facing the path I'll later go
  • set up failsafe to see fully deploeyd ailerons if the signal is lost - this way you can make the test alone! But you'll not be able to check range with running motor this way...
  • GPS starting waypoint stored - as reference
  • gone away with the model and waited for the first sign of a lost signal:
    at 160m I got the first failsafe with the 2,06m antenna
  • Now I did the extension to 4,13m and then walked away further. I thought it would give me another 100m or so. But as I reached the natural ending of my test site (a hill) I stopped the test at awesome 800m (now multiply that with 10!). 
  • as I said: only weakness on this test - no running motor - this might reduce the range...
With this numbers I dared to go out further than ever with my maxi. Now maybe seeing how far my video signal range is :-)
The first longrange flight was from ground to the mountain station of a cablecar on a nearby mountain (around 2000m high - 1000m alt difference from starting height, 3,2km line of sight to the target)
This vid will follow soon...

FPV - Reichweiten von 35MHz System

Natürlich wird einem schnell zum Umstieg auf 2,4 GHz geraten, wenn man über größere Reichweiten und mehr Sicherheit laut nachdenkt.
Beim Videoflug ist momentan 2,4GHz recht verbreitet - das verträgt sich jedoch nicht so gut mit der Steuerung auf der selben Frequenz. Also hab ich beim Kauf meiner Futaba FF10 voriges Jahr dennoch eine 35Mhz Anlage gekauft (welche über ein Modul auf 2,4GHz umgerüstet werden könnte).
Bei 35MHz vertraue ich nun seit längerem schon nur mehr den teueren Futaba PCM Empfängern (RDP149). Hier kommt man auf eine Reichweite von 150m !mit eingefahrener Senderantenne! - das darf man ca. mal 10 nehmen - also 1,5km (so ist auch die Angabge des Herstellers). Wenn man die Antennenlänge auf 2,06m verlängert ändert sich eigentlich noch nicht so viel an der Reichweite - erst bei 4,13m wird's interessant. Heute bin ich da bei meinem Reichweitentest ganze 800m gelatscht, bis ich aufgegeben hab - das Signal war hier noch immer nicht zu ende!

Testanordnung:
  • Sender (Futaba FF10 35MHz) mit eingezogener Antenne auf einen Ast in ca. 2m Höhe gehängt
  • Failsafe so eingestellt, dass ich am Modell bei den Querrudern vollen Ausschlag habe - so sehe ich, dass die Verbindung weg ist
  • GPS Startposition als Wegpunkt gespeichert
  • mit dem Modell weggegangen, bis die Servos den Failsafe anzeigten:
    bei 160m erhielt ich das Failsafe Signal bei der 2,06m Antenne
  • Hier hab ich jetzt die Verlängerung auf 4,13m gemacht, und bin dann munter weiter spaziert. Ich dachte, dass es bei ca. 200-250m den nächsten Failsafe geben würde. An dieser Stelle hätte ich aber schon ins Auto steigen sollen! Denn als ich den Hügel bei 800m Entfernung erreicht hatte, war meine Reichweiten-Teststrecke zu Ende! Failsafe gabs immer noch nicht! -> min 800m bei EINGEZOGENER Antenne - also 8km? Zumindest 3,2km hab ich dann nachher auch in der Praxis ohne Probleme geschafft.
  • Schwachpunkt meines Tests: man sollte hier auch einen laufenden Motor testen und schaun, ob es dann schon vorher zu einem Failsafe kommt.

Mit diesem Wissen flieg' ich meinen MaxiSwift nun endlich recht entspannt auch weiter weg! (z.B. 3,2km zur Bergstation der Rax - Video dazu folgt noch).

Montag, 17. Januar 2011

Maxi Swift - erste FPV Flüge / first Flights

Das waren meine ersten FPV Flüge mit dem MaxiSwift. Es ist wirklich ein tolles, recht einfaches Setup. Nur ein wenig groß ist der Flieger halt - passt gerade noch in meinen Kofferraum...
Ich hab das "alte" Blackstork OSD hier wiederverwertet. Es ist nicht so gut wie das ezOSD welches ich in einem anderen Flieger eingebaut hab, aber um Vieles besser, als gar nicht zu wissen wie weit weg / wieviel Restenergie im Akku ist.
Hier kam ich auf 1200m max. Entfernung - mehr traute ich mir nicht. Dabei verwendete ich 2m 35Mhz Antenne (mit Futaba PCM Empf).

This were my first few FPV flights with my MaxiSwift. It's a simple and great setup. Only a bit big in the trunk...
I reused my "old" Blackstork OSD here - not as good as the ezOSD I have on another plane, but way better than not knowing how far out I am, and how many juice is left in the "tank". On this flights I had a max range of 1200m (didn't try more) with 2m Antenna on 35Mhz.

Sonntag, 9. Januar 2011

Blade msr & 20.000 Views!!!

Der Besucherzähler steht auf 20.000! Danke für's regelmäßige vorbeischaun hier! Ich werd' mich auch dieses Jahr wieder bemühen regelmäßig interessanten Videos zu posten, damit sich ein Besuch lohnt. Anregungen und Kritik zu den Videos bitte am besten als Kommentar beim jeweiligen Video machen.

Dieses Video zeigt mein Weihnachtsgeschenk - den Blade msr. Der kleine Heli hält wirklich sehr viele Crashes aus und läßt sich gut steuern. Er ist doch um einiges flinker als z.B. ein Blade mcx.
bhD9OgsEiio


The above vid shows my christmas present - the Blade msr. A small micro heli (single bladed - with tailrotor). Very agile and fun to fly - and it seems to be invulnerable. I had so many crashes and nearly no damage so far...

AND - my blogcounter shows 20.000! Thanks for visiting regularly. I'll try to post interesting vids at least weekly this year too - so check back often. Pleas leave feedback and comment directly by the vid.

Sonntag, 2. Januar 2011

Einfachste FPV - Variante überhaupt!!!! / Very simple FPV Installation!

Die jenigen unter Euch, die selbst schon FPV geflogen sind wissen eines nur zu gut:
Da braucht man einiges an Technik, muß einiges Verkabeln, bis es einfach losgehen kann...
Jetzt hat einer was viel einfacheres erfunden - die Videos sind mindestens so genial wie Trappys Downhill Flüge:

Those of you who are into FPV flying know one thing for sure: it's complicated to setup all these cables before you can go flying. Now someone invented someting much easier :-)