Sonntag, 1. Februar 2015

Tropic Paradise Maldives (FPV flights with XuGong 2pro)

After some last minute building and testing I could take the XuGong 2pro with me on our vacation on the maldivian island Madhiriguraidhoo - to the "Palm Beach Resort". It's 7300km away from Austria so it was certain that I would need to dance the "naza dance" :-)
The foldable Copter did fit nicely into one trolley (hand luggage). Also the batteries (in lipo protective bags), lipo loader, Taranis and Fatshark. Of course on a trip I just use the internal RX of the goggles (to get better range I use the flat patch).
I asked for flight permission before wo got there - no problem. Also the lipo in a airliner was no issue at security check in.

The scenery there was awesome, but we had constant 20-40km/h winds all the time. You see this in some external shots. The gimbal worked well - but I had to help myself in "post production" with Sony Vegas software stabilizer on some shots (especially the sped up ones).

Because many asked: Travelling with a Quadcopter
Left below you see the Trolley. I wrapped the Xugong and Taranis for protection. Also had Fatshark, spareparts and batteries in Lipo safe bag. Security checks did not even ask for batteries. But it sure helps to have them properly stored. There's also a flight regulation that you can refer to:
"APPROVED FOR CARRY-ON LUGGAGE
COMPLIES WITH SECTION 2.3.5.9 IATA DANGEROUS GOODS REGULATION
ALL BATTERIES LESS THAN 100WH CARRY NO QUANTITY RESTRICTION"

The other pics: assembled and checked after arriving and using the brilliant ezUHF feature to use it as a spectrum analyzer and check the island for other radio sources (which was not on my band thankfully!).

Kommentare:

Copter Flieger hat gesagt…

Hi RCSchim,

Es gibt nichts schöneres, als seinem Hobby an solch wundervollen Spots zu frönen. Na gut, außer die Freundin kann sich ebenso für das Hobby begeistern ... großes Los gezogen, hm? ,-)

Frage: Welchen Empfänger bevorzugst du für die Minis mit der Taranis?
Warte gerade auf den X4R, der auch Smartport unterstützt um ihn mit einem MultiWii FC zu nutzen.

LG Oliver

Schim hat gesagt…

Hi, ich hab von anfang an hauptsächlich den X8r verwendet, jetzt später im Trip hab ich einen D4R2 (der ist sehr klein!) drinnen. Reichweite kann ich hier noch nicht sagen - bin noch nicht weit weg geflogen damit...

Copter Flieger hat gesagt…

Danke ,-) Wo befestigst du die X8R Antennen? Habe im Netz 3D Print-Halterungen gesehen.

Wie sind deine Erfahrungen mit FCs?
MultiWii macht sich bisher ganz gut. Für meinen Mini nehme ich CC3D. Hier finde ich die Konfig und Doku deutlich besser

LG Oliver

Schim hat gesagt…

MultiWii hatte ich früher mal getestet - nicht so erfolgreich - kann jetzt aber schon besser sein.
KK2 ist einfach, sicher nicht perfekt aber hat mir lange gedient.
Naza ist plug&play und hat mir auch viele Flüge ermöglicht.
CC3D höre ich immer wieder, hab ich selbst noch ned probiert.

Die x8r Antennen hab ich meist so ca. im 90° Winkel irgendwo am Rahmen angeklebt.