Freitag, 20. Juni 2008

Multiplex Twinstar 2

Zu meinem ersten Modellflieger (welcher eine absolute Einsteiger-Empfehlung ist) gibts natürlich genügend Infos im Netz.

Mein Tip (darüber hatte ich nämlich im Netz vorher nichts gelesen):
beim Bausatz sind Standard-Luftschrauben dabei, welche auf die Motorenwellen geklebt werden müssen. Das ist halt die Billiglösung, und die funktioniert wirklich nur, wenn man entweder Epoxy-Harz verwendet oder das berüchtigte UHU 300 Endfest (wie in der "Bauanleitung" angeführt).
Wenn man sich das ersparen will bestellt man am besten gleich ordentliche Luftschrauben samt Kupplungen mit, da kann man dann schrauben statt kleben (wäre mir sympathischer gewesen).
Klebt man mit einem Alleskleber oder Sekundenkleber, verabschieden sich die Luftschrauben gerne mal (hoffentlich schon am Boden!).
Also - Luftschrauben + Kupplung:
Graupner CAM SPEED PROP 5,5/4,3
LUFTSCHR.KUPPLUNG 2,3/5MM M.ALUSP.MBL

Weiterer Tipp aus meiner eigenen, leidigen Erfahrung:
der Standardregler wird von einem 3 Zellen Lipo überlastet (ist ja auch nicht dafür ausgelegt!).
Ich hatte aber vom Heli her 3s1p Dinger und hab die auch verwendet.
Besser sowas in der Art verwenden:
JETI JES 030 BEC


Bauberichte: http://www.rc-blogger.com/index.php/bauberichte/multiplex-twinstar-ii-mit-bl-motoren/
http://www.wherzog.de/eflug/Twinstar21.htm
http://www.emptysoft.net/Wiki/index.php/RcModellbau
http://www.prop.at/testber/twinstar.html
http://www.schoeppl.info/de/modellsport/flugmodelle/multiplex-mpx-twinstar-ii/multiplex-mpx-twinstar-ii.aspx

Fotoflieger - Forumdiskussion:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=94845&sid=dc5e94d0c90c253e5572376fc63d4679&threadview=0&hilight=&hilightuser=&page=1

Reflex Modell: http://www.rc-sim.de/dl_engine/index.php?subcat=2&sort=dl_date%20DESC&PHPSESSID=&start=105

TWINSTAR2 BESTELLINFOS:
Lindinger.at http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=59507&osCsid=29b33538d39d673406b77f8959f5cf5c
59507 TWIN STAR II RR ELAPOR FERTIGMODELL MPX 179,00€

Keine Kommentare: