Donnerstag, 4. September 2008

Absturz der Twinstar

Leider ist mir gestern die Twinstar2 abgestürzt - diesmal ist es ein Totalschaden. Ursache: der Standard-Regler (MPX) war der Last nicht gewachsen und ist durchgebrannt. Und dass obwohl ich diesen erst kürzlich Aussen montiert hab damit er ordentlich gekühlt wird (siehe Post weiter Unten).
Fazit und Tipp für andere Twinstar2 Besitzer:
keine 3Zelligen Lipoly Akkus mit dem Standardregler verwenden!!!
Das ist einfach zuviel (11,1v statt 7-8v wie vorgesehen). Die TS2 geht damit zwar am Anfang recht gut, hält aber eben nicht lange!

Was war passiert: in der Luft bemerkte ich plötzlich, dass ich die Motorleistung nicht mehr selbst regeln konnte (die TS2 flog mit Vollgas). Nach ein paar Runden wurde mir dies zu heikel und ich hab den Kippschalter für Motor-Aus auf meinem Sender betätigt. In diesem Moment dürfte der kränkelnde Regler endgültig abgebrannt sein - und da gingen dann auch die Servos nicht mehr - unsteuerbar - Crash (ungespitzt in den Boden!).

Das letzte Video vor dem Crash:

Last Flight of the Twinstar2 from Mario Schimanko on Vimeo.

und hier noch "in memoriam" - der erste Flug:

Keine Kommentare: